Bei uns ist was los...

HIER FINDEN SIE VERANSTALTUNGEN DER KULTURINITIATIVE UND UNSEREr Kooperations-PARTNER


Sonntag, 12. März, 11.30 Uhr

"Melancholie und Lebensfreude" -

Matinee mit dem QUATTRO CORDE Streichquartett

Die Musikerinnen Katja Scheffler (Violine), Marina Miloradovič (Violine), Gesine Reimers (Viola), Karola von Borries (Violoncello) haben sich 2022 mit einigen Kammerkonzerten dem Streichquartett Quattro Corde zusammengefunden.
Alle vier sind Mitglieder der Bremer Philharmoniker und haben zuvor zahlreiche Erfahrungen in den verschiedensten Kammermusikformationen, von virtuosen Violinduos über Streich-trio, -quartett, -quintett,- sextett, bis hin zu Ensembles für Salonmusik gesammelt.
Das heutige Program besteh aus Stücken von Joseph Haydn und Robert Schumann. 


Freitag, 14. April, 20 Uhr

Klavierabend mit VLADIMIR VALDIVIA

BACH                     Chromatische Fantasie in d-moll

BEETHOVEN         Albumblatt "Für Elise"

BEETHOVEN         Rondo Op.51 Nr.1 

MOZART                Sonate KV 330 C-Dur  Allegro - Andante- Allegretto

P A U S E 

CHOPIN                  Nocturne Op.27 Nr.2 

LISZT                      Consolation Nr.3 

PONCE                   Intermezzo

ALBENIZ                Rumores de la Caleta 

GRANDA                Walzer "Die Zimtblume" 

MOLEIRO               Joropo

MOLEIRO               Sonatine 

ALBENIZ                 Asturias

ROBLES                 El Condor pasa



Sonntag, 2. Juli, 18 Uhr

Sommerkonzert -  TONY LAKATOS und seinem ORGANIZATION-Trio feat. Juliana da Silva (Brasilien)

Das Trio The Tony Lakatos Organization wurde vor ca. anderthalb Jahren von Tenor-Saxofonist Tony Lakatos mit Jean Yves Jung (Organ) und Jean Marc Robin (Drums) zusammengestellt und feiert regelmäßig im Frankfurter Jazzkeller vor Live- Publikum Abende mit ausgesprochen guter Stimmung aufgrund mitreißender Jazz- Interpretationen.

 

Wunderbare Abende kann man ebenso erleben, wenn die Sängerin Juliana da Silva auf der Bühne performt. Sie hat einen Weg gefunden, das Publikum mit ihrem Gesang in eine Stimmung zu versetzen, die die Menschen nach einem Konzert ganz beseelt den Heimweg antreten lässt.

 



Samstag, 15. Juli, 18 Uhr

NORTHERN SPIRIT - Abschiedsevent für den Chorleiter Jaret Choolun



Samstag, 26. August ab 15 Uhr

Plattdüütsch von Dag mit HEIN BENJES, DUO JO und OTTO GROOTE / BERT HADDERS Brückenbauer Band



Sonntag, 29. Oktober, 18 Uhr

HERBST JAZZ LOUNGE



Sonntag, 12. November, 18 Uhr

UNCLE HAMMONDS SOUL JAZZ MOVEMENT



Sonntag, 17. Dezember, 18 Uhr

Adventskonzert mit der A Capella Formation QUINTABULOUS

Das A-capella Quintett wurde Anfang 2018 als ein gemischt besetztes Vokalensemble von Studenten der Hochschule für Künste Bremen, sowie der Universität Bremen gegründet.
Die fünf Sängerinnen und Sänger, die in unterschiedlichen musikalischen, wie auch beruflichen Feldern tätig sind, widmen sich in ihrem abwechslungsreichen Programmen vorrangig A-capella Werken, 
die möglichst facettenreich die vielstimmige Vokalmusik aus den Bereichen Jazz, Pop, sowie der Klassik widerspiegeln. Darunter finden sich Werke von u.a. The Real Group, Billy Joel, Take 6, sowie eigene Arrangements.
 
Quintabulous sind Sabrina Reist (Sopran), Ronja Most (Alt), Christian Bratschke (Tenor), Christopher Gaudig (Bariton) und Max Gaber (Bass).